EURO TOURS - Reisekatalog 2019

www.eurotours-pfeifer.de | Tel. 07842/2010 52 | 2019 Ganz Sizilien ist praktisch ein Frei- luftmuseum. Seien Sie beim Gang durch die Geschichte darauf vor- bereitet, dass Sie begleitet werden von gehaltvollen Antipasti, von köstlicher Pasta, Couscous, fri- schem Fisch und bemerkenswert gutem Käse, erstaunlichen Back- waren und den besten Früchten und Gemüsen, die auf der Insel reichlich wachsen. Für alle Wein- liebhaber ist der Besuch eines Weinguts einfach ein Muss. Sizilien besteht aus einer Landschaft aus Bergen, Rebhängen, Olivenhainen und Wäldern, und die Schönheit ist einfach verblüffend. Entdecken Sie die antiken Tempel am Tage und lassen Sie sich am Abend von der außergewöhnlichen Küche Si- ziliens verwöhnen. Was auch immer Sie bevorzugen, Sizilien ist eine unerschöpfliche Quelle von Genüssen und atemberaubenden Naturwundern. Apulien bildet sozusagen den „Absatz“ des „Stiefels“ Italiens. Wennman die Region durchquert, kann man sich der Faszination ihrer Vielfältigkeit kaum entzie- hen: Sanftes Hügelland erstreckt sich bis in fruchtbare Küstenebe- nen. Jahrhunderte alte silberne Olivenhaine gehen über in blü- hendeWäldchen von Mandelbäu- men und romantischeWeinberge. Kleine Fischerorte geben den An- schein, als sei die Zeit in wahrer Idylle stehen geblieben. Auch aus kulinarischer Sicht hat Apulien ei- niges zu bieten: Freunde des guten Geschmacks können ihren Gaumen hier mit einem vielfälti- gen Angebot typisch apulischer Spezialitäten verwöhnen lassen. Kein Wunder, dass Friedrich II. so viel Zeit in Apulien verbrachte und die Staufer vielerorts ihre Bauten hinterließen. 1. Tag: Anreise nach Genua Anreise durch die Schweiz nach Genua. Einschiffung und Über- fahrt mit der Nachtfähre nach Pa- lermo (Unterbringung in Doppel- kabinen innen). Abendessen an Bord. 2. Tag: Palermo Frühstück an Bord. Nach der An- kunft in Palermo Weiterfahrt zum Hotel. Abendessen/Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel im Raum Palermo. 3. Tag: Palermo und Monreale Die Hauptstadt Siziliens ist eine lebhafte Hafenmetropole. Prunk- volle Paläste wechseln sich ab mit typisch südländischen Straßensze- nen. Besonders sehenswert sind der Normannendom und der Nor- mannenpalast. In den Bergen vor Palermo errichteten die Norman- nen als Zeichen ihres Triumphes über den Islam das Kloster Mon- reale. Mit seinem Dom und dem anschl. Kreuzgang gehört das Bau- werk zu den wichtigsten Sehens- würdigkeiten Siziliens. Nach der Rückkehr im Hotel Abendessen/ Übernachtung. 4. Tag: Agrigento –Tal der Tempel – RaumTaormina Freuen Sie sich heute auf Agri- gento. Der Anblick gewaltiger Baudenkmäler inmediterraner Ku- lisse und dem besonderen Licht ist äußerst eindrucksvoll. Die ge- waltige Ausdehnung des antiken Bezirks und die prachtvollen Tem- pelanlagen lassen noch heute die Bedeutung der antiken Stadt erah- nen. Die Stadt wird vom grie- chischen Dichter Pindar als „die schönste Stadt der Sterblichen“ bezeichnet. Besonders imposant ist der perfekt erhaltene Concor- dia-Tempel. Die archäologischen Stätten gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Abendessen/ Übernachtung in einem 4-Sterne- Hotel in Giardini Naxos. 5. Tag: Syrakus und Ortigia Fahrt nach Syrakus, einer der be- deutendsten Städte der griechi- schen Antike. Spaziergang durch die verwinkelten Gässchen der Halbinsel Ortigia, der Altstadt Sira- cusas. Geführte Besichtigung der archäologischen Ausgrabungszone mit dem wunderschönen griechi- schen Amphitheater und dem„Ohr des Dionysos“. Abendessen/Über- nachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Giardini Naxos. 11 Tage Sizilien – Königin des Mittelmeeres & Apulien, das Land der Trulli, Kastelle und Kathedralen Italien | Landschaftsreise 69 Sizilien ist ein Paradies bezüglich Klima, Küche und Kultur. 4000 Jahre Geschichte und mehrere tausend Jahre Einwanderung und kulturelle Integration haben Sizilien zu einer atemberaubenden Mischung aus europäischer und mediterraner Zivilisation gemacht. Mandeln Trulli in Alberobello Apulien Palermo – Kathedrale

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYzNzc=